Montag, 4. September 2017

Wetter: Hurrikan Irma nimmt Kurs auf die US-Ostküste!

Wie wir bereits von Anfang an befürchtet hatten, hat sich Hurrikan Harvey tatsächlich zerstörerischer als Hurrikan Katrina im Jahre 2005 entwickelt. Kaum hat sich Harvey nach tagelangen Dauerregenfällen endlich etwas abgeschwächt, da steht auf dem Atlantik schon der nächste Hurrikan in den Startlöchern. Er trägt den Namen Irma und könnte nach den aktuellen Berechnungen zum kommenden Wochenende direkt auf die US-Ostküste und vor allen Dingen Florida treffen!

In den USA sieht es nur noch einer kurzen Verschnaufpause in Sachen Hurrikan aus. Der Sturm Irma nimmt Florida und Teile des US-Ostküste ins Visier. Derzeit liegt er noch weit draußen auf dem Atlantik, hat aber bereits jetzt schon Spitzengeschwindigkeiten von über 270 km/h erreicht. Im Mittel erreichen die Winde derzeit rund 180 km/h. Innerhalb weniger Stunden hat sich Irma von einem tropischen Sturmtief direkt zu einem Hurrikan der Stufe 2 entwickelt. So eine schnelle Entwicklung hin zu einem Hurrikan der Stufe 2 gibt es nur sehr, sehr selten. Daher sollte Irma genau im Auge behalten werden, dann es könnte ein extrem gefährlicher Hurrikan werden.
aktuelles Zentrum von Hurrikan Irma und weitere Zugbahn
Laut aktuellem Wettertrend könnte Irma am Sonntag oder Montag die US-Ostküste erreichen, wenn er nicht noch vorher abdreht. Das ist derzeit aber eher unwahrscheinlich. Die meisten Wettermodelle deuten derzeit darauf hin, dass Irma die US-Ostküste treffen wird. Ob das genau bei Florida oder etwas weiter nördlich davon sein wird ist allerdings noch unklar.

Auf seiner weiteren Zugbahn ist zu befürchten, dass sich Irma noch zu einem Hurrikan der Stufe 4 entwickeln könnte. Dieser Sturm hat enormes Schadenspotential.
einer aktuellen Prognose zufolge könnte Irma am Sonntag (10.9.) oder Montag (11.9.) direkt auf Florida treffen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Für Fragen, Anregungen oder Wünsche erreicht Ihr mich unter wetterfroschmz@gmail.com oder Ihr nutzt einfach das Kontaktformular auf der rechten Seite.