Montag, 8. Mai 2017

Wetter: Erst Frost, dann Unwetter - der Mai auf Abwegen!

Die nächste Runde im verrückten Wetter-Mai 2017 wird eingeläutet. In dieser Woche dürfen wir uns wieder auf Nachtfrost einstellen. Dienstagmorgen ist der Norden dran, am Mittwochmorgen kann es dann regional in der Mitte und im Süden leichten Frost bzw. Bodenfrost geben. Doch damit nicht genug: Richtung Wochenende wird es dann schon wieder spürbar wärmer. Lokal sind dann sogar bis zu 25 Grad möglich- Wer dabei aber auf beständiges Wetter gehofft hat, wird enttäuscht werden.

Ich hatte es ja bereits in der vergangenen Woche erklärt: der Mai scheint bis weit über die Monatsmitte hinaus sehr wechselhaft und unberechenbar bleiben zu wollen. Am gestrigen Sonntag gab es besonders im Westen und Südwesten reichlich Regen. Die seit Monaten andauernde Trockenheit wurde endlich mal etwas reduziert. Die Landwirte dürften sich freuen. Doch die Freude ist nicht von langer Dauer, denn nun bedroht Frost einige Pflanzenkulturen. Und nach dem Frost wird es wieder warm, ja sogar schwül-warm und gewittrig. Richtung Wochenende gibt es dann immer wieder kräftige Schauer mit Blitz und Donner, lokal können diese sogar unwetterartig ausfallen. Und auch der Muttertag wird eher eine sehr wechselhafte Angelegenheit.
nach dem Frost folgen regional Unwetter
Der Mai mutet Otto Normalbürger derzeit reichlich zu. Und nun gibt es auch wieder Morgenfrost. Schuld daran ist polare Kaltluft die aus Norden zu uns rauscht. Man könnte es auch als eine Art verfrühte Eisheilige bezeichnen. Doch damit wird nicht ausgeschlossen, dass es Mitte Mai auch nochmal zu Morgenfrost kommt.

Richtung Wochenende wird die Polarluft dann schon wieder von schwüler Luft aus dem Mittelmeerraum verdrängt. So geht es in den nächsten Tagen weiter:

Dienstag: 7 bis 14 Grad, Sonne und Wolken im Wechsel, nur noch ganz vereinzelt Schauer
Mittwoch: 12 bis 21 Grad, im Nordosten Regenschauer, sonst meist freundlich
Donnerstag: 15 bis 21 Grad, wieder überall Wolken und einzelne Schauer
Freitag: 16 bis 23 Grad, wechselhaft, teils schwül-warm, später Schauer und Gewitter, lokal recht kräftig
Samstag: 17 bis 25 Grad, nur zeitweise Sonnenschein, dazwischen immer wieder kräftige Schauer und Gewitter mit Unwettergefahr
Sonntag (Muttertag): 17 bis 23 Grad, Aprilwetter vom Feinsten: Sonne, Wolken und Schauer
Montag: 15 bis 21 Grad, weiterhin unbeständig, neben etwas Sonnenschein immer wieder Schauer
Dienstag: 17 bis 22 Grad, mal Sonne, mal Wolken und einzelne Schauer

Auch die Folgetage bringen keine Wetteränderung. Wie schon vergangene Woche mehrmals angedeutet gibt es bei den Wettermodellen derzeit keine Anzeichen auf eine grundlegende Umstellung der Wetterlage: es bleibt weiterhin wechselhaft und der Aufbau eines umfangreichen und vor allen Dingen stabilen Schönwetterhochs ist einfach nicht in Sicht. Bis in die dritte Maidekade hinein geht es also wechselhaft weiter.
Mittwochmorgen droht in der Mitte und im Süden Frost, www.wetter.net 
Der Mai, der weiß in diesem Jahr ganz und gar nicht was er will. Ein Wonnemonat ist weiterhin nicht in Sicht und wird es sehr wahrscheinlich auch nicht mehr werden. Bisher ist der Monat deutschlandweit gesehen 2,5 Grad zu kalt. Immerhin wird es Richtung Muttertag etwas wärmer, aber irgendwie scheint damit auch nur der Regen wärmer zu werden.

Den Landwirten und der Natur dürfte der Regen gefallen. Seit Sonntag sind im Südwesten stellenweise mehr als 20 bis 30 Liter pro Quadratmeter vom Himmel gefallen. Dafür könnte nun aber wiederum der anstehende Frost/Bodenfrost zu einem Problem werden, denn es drohen Frostschäden!
aufsummierte Regenmengen bis nächsten Montag, www.wetter.net
Ein Blick auf die zu erwartenden Regenmengen bis nächsten Montag macht ebenfalls wenig Freude. Es kommt wieder flächendeckend zu Niederschlägen und das teils sehr ergiebig. Besonders der Süden muss wieder mit starken Niederschlägen rechnen. Hier sind wieder einige Starkregenereignisse möglich. Der Mai 2017 wandelt ganz offenbar auf den Spuren des Unwetter-Mais aus dem vergangenen Jahr. 

1 Kommentar:

  1. Danke für deine Kolumne .wie immer sehr schön geschrieben :-)

    AntwortenLöschen

Für Fragen, Anregungen oder Wünsche erreicht Ihr mich unter wetterfroschmz@gmail.com oder Ihr nutzt einfach das Kontaktformular auf der rechten Seite.