Dienstag, 23. Mai 2017

Wetter: Kommt der Sommer um zu bleiben? Bald wieder 30 Grad plus X in Sicht!

Der Sommer scheint sich langsam aber sicher etablieren zu wollen. Zwar gibt es noch ein paar Schönheitsfehler in Form von regionalen Schauern und besonders heut sogar einzelnen Gewittern, aber die Zeichen stehen auf Erwärmung. Die schönsten Tage werden in dieser Woche der Samstag und Sonntag sein. An beiden Tagen ist es vielfach sonnig und trocken, regional werden bis zu 30 Grad erreicht. Nächste Woche könnte es dann noch wärmer werden. 

der Start in die neue Arbeitswoche könnte lokal heiß werden, wetter.net
Am heutigen Dienstag kann es im Nordosten und auch am Alpenrand noch zu einzelnen Schauern oder Gewittern kommen. Die große Unwettergefahr der vergangenen Tage ist allerdings nicht mehr gegeben. Auch am Mittwoch und Donnerstag ist der Nordosten etwas im Nachteil, während sich der Südwesten über recht viel Sonnenschein freuen kann. Ab Freitag wird es dann aber auch langsam im Nordosten sommerlicher und es ist oft trocken. So gestalten sich die kommenden Tage im Detail:

Mittwoch: 17 bis 23 Grad, Sonne und Wolken im Wechsel, nach Nordosten noch einzelne Schauer möglich
Christi Himmelfahrt: 17 bis 25 Grad, im Nordosten Wolken, einzelne Schauer, sonst recht freundlich und trocken
Freitag: 18 bis 26 Grad, überwiegend freundlich und trocken
Samstag: 19 bis 26 Grad, schönes Frühsommerwetter
Sonntag: 20 bis 30 Grad, sonnig und trocken
Montag: 23 bis 32 Grad, viel Sonne, teils heiß, abends einzelne Gewitter
Dienstag: 24 bis 33 Grad, schwül-warm, erst schön, dann einzelne Schauer und Gewitter
Mittwoch: 22 bis 31 Grad , Sonne, Wolken und später Gewitter, teils kräftig
Donnerstag (1. Juni): 22 bis 28 Grad, im Süden Schauer und Gewitter, sonst freundlich  

Der aktuelle Wettertrend für die Zeit nach dem Monatswechsel deutet darauf hin, dass es weitgehend warm weitergeht, aber mit einzelnen Schauern und Gewittern. So richtig stabiles Sommerwetter will sich auch Anfang Juni aus derzeitiger Sicht nicht einstellen. Aber für Details ist es hier ohnehin noch zu früh...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Für Fragen, Anregungen oder Wünsche erreicht Ihr mich unter wetterfroschmz@gmail.com oder Ihr nutzt einfach das Kontaktformular auf der rechten Seite.