Donnerstag, 20. April 2017

Wetter: Weiterhin deutlich zu kalt!

Vergangene Nacht gab es in vielen Regionen Frost. Lokal wurden sogar für die Jahreszeit Rekordwerte unter minus 10 Grad gemessen. Die Ernte vieler Landwirte wurde beschädigt. Auch im Weinbau gab es Schäden.

Heute ist es vorübergehend recht freundlich und trocken mit letztem Schnee im Südosten. Wirklich warm wird es in der Polarluft aber nicht. Die Grafik zeigt die Temperaturabweichungen der kommenden 8 Tage und die sind teils recht üppig. Mehr als 5 Grad unter den langjährigen Werten.

In der kommenden Woche dominiert wechselhaftes Aprilwetter. Flächendeckende 20 Grad oder mehr sind nicht in Sicht- zumindest nicht bis Ende April.

Auch der Mai scheint nach heutigem Stand eher frisch zu starten.

Wann es wieder spürbar und dauerhaft wärmer wird, kann man derzeit nicht sagen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Für Fragen, Anregungen oder Wünsche erreicht Ihr mich unter wetterfroschmz@gmail.com oder Ihr nutzt einfach das Kontaktformular auf der rechten Seite.