Dienstag, 4. April 2017

Wetter: Schmelzen uns die Oster-Hasen weg?

Nach dem wärmsten März seit 1881 ist auch der April auf einem warmen Kurs. Bisher ist der Monat 3,8 Grad wärmer als im langjährigen Durchschnitt. Am Donnerstag gibt es kurz einen kleinen Durchhänger, in den Mittelgebirgen fällt sogar Schnee, doch Richtung Wochenende geht es mit den Werten wieder steil nach oben und zu Wochenbeginn sogar wieder deutlich über die 20-Grad-Marke.

Der Frühsommer mitten im Frühling geht offenbar in die nächste Runde. Nach einer Abkühlung am Donnerstag, die in den Mittelgebirgen sogar Schneeflocken bringen kann, klettern die Temperaturen ab Freitag wieder in die Höhe. Es wird dann immer wärmer. Für den Montag kündigen sich dann sogar schon wieder Spitzenwerte bis 25 Grad im Schatten an. Und der Blick auf Ostern: Auch die Festtage könnte nach aktuellem Stand von frühsommerlichem Wetter geprägt sein. Ostersonntag werden Spitzenwerte um 20 Grad, Ostermontag sogar Spitzenwerte von bis zu 25 Grad angekündigt.

Sommer zu Ostern 2017? Da könnten die Schokohasen rasch schmelzen!
Das Wetter der kommenden Tage im Detail:

Mittwoch: 10 bis 17 Grad, viele Wolken, im Norden etwas Regen, sonst trocken
Donnerstag: 6 bis 13 Grad, unbeständig, neben Sonne auch Wolken mir Regenschauern, in den Mittelgebirgen auch Schneeflocken
Freitag: 10 bis 18 Grad, im Südwesten Frühlingswetter, nach Nordosten Wolken und Regen
Samstag: 12 bis 21 Grad, im Nordosten noch Wolken und etwas Regen, sonst viel Sonnenschein
Sonntag: 15 bis 23 Grad, viel Sonnenschein und trocken
Montag: 17 bis 25 Grad, erst freundlich und trocken, später einzelne Schauer und Gewitter
Dienstag: 18 bis 25 Grad, wechselhaft, warm und zeitweise einzelne Gewitter
Mittwoch: 14 bis 25 Grad, viele Wolken, immer wieder Schauer oder Gewitter, dazwischen auch mal Sonnenschein
Gründonnerstag: 9 bis 16 Grad, Aprilwetter und etwas kühler

Und nun noch der Trend für die Ostertage:

Karfreitag: 10 bis 17 Grad, im Norden noch Schauer, sonst trocken und sonnig
Karsamstag: 13 bis 21 Grad, freundlich und trocken
Ostersonntag: 17 bis 24 Grad, erst freundlich, dann aus Westen gegen Abend Schauer und Gewitter
Ostermontag: 18 bis 25 Grad, frühsommerliches Allerlei, Sonne, Wolken und gewittrige Schauer

Da deutet derzeit einiges auf den im März vom US-Wetterdienst NOAA angekündigten extrem warmen und trockenen April hin. Die Temperaturen sind jetzt schon überdurchschnittlich hoch. Am Donnerstag erleben wir mal so etwas wie für die Jahreszeit normale Werte. Doch danach geht es wieder spürbar überdurchschnittlich weiter! 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Für Fragen, Anregungen oder Wünsche erreicht Ihr mich unter wetterfroschmz@gmail.com oder Ihr nutzt einfach das Kontaktformular auf der rechten Seite.