Dienstag, 28. März 2017

Wetter: Rekordstart in den Sommer 2017 noch im März?


Bereits vor einer Woche - am vergangenen Mittwoch - hatten wir es im aktuellen Wettervideo angekündigt: an diesem Freitag könnte die 25-Grad-Marke in Gefahr sein. Da sage mal noch einer es seien nur Wetterprognosen über maximal 72 Stunden machbar!

Nun ist es soweit. Der kommende Freitag könnte es schaffen und irgendwo im Südwesten Deutschland die 25-Grad-Marke knacken. Wahrscheinlich wird das am Oberrhein der Fall sein. Das wäre rekordverdächtig- käme aber für einen Allzeit-Rekord genau einen Tag zu spät. Den bisher frühestens Sommertag seit Beginn der Wetteraufzeichnungen gab es am 30. März 1968. Damals wurden z.B. in Berlin-Dahlem 25,1 Grad gemessen. Der 30. März wäre der Donnerstag. Das könnte mit den 25 Grad an diesem Tag allerdings eher knapp werden. Der Freitag ist der geeignetere Kandidat. So oder so muss man an dieser Stelle aber auch klar sagen: Es ist für die Jahreszeit viel zu warm.

Aber es kommt noch heftiger: bis in den April hinein sieht es nach einer Fortdauer des für die Jahreszeit deutlich zu warmen Wetters aus. Zwar wird es über das Wochenende wieder etwas kühler, doch schon nächste Woche gehen die Temperaturen wieder nach oben und peilen im Verlauf der kommenden Woche schon wieder die 25-Grad-Marke an. An diesem Freitag und Samstag sind besonders im Süden sogar erste Wärmegewitter möglich.
Marrit löst Hoch Ludwiga ab, wetter.net
Abgesehen von diesen einzelnen Gewittern und Regenschauern sind in den kommenden 7 bis 10 Tagen kaum nennenswerte Niederschläge in Sicht- besonders Landregen bleibt aus.

Der April könnte sich somit zu einem weiteren Dürre-Monat entwickeln. Für Natur und Landwirtschaft wäre das weniger gut. Gerade in der Wachstumsphase wird reichlich Bewässerung von oben benötigt. Die scheint aber auch nach den neusten Klimatrends des US-Wetterdienst NOAA auszubleiben. Weite Teile Europas könnten demnach einen sehr trockenen April bekommen. 

Ich halte Euch natürlich über die weitere Entwicklung auf dem Laufenden! 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Für Fragen, Anregungen oder Wünsche erreicht Ihr mich unter wetterfroschmz@gmail.com oder Ihr nutzt einfach das Kontaktformular auf der rechten Seite.