Dienstag, 21. März 2017

Wetter: Hoffnung auf ein starkes Azorenhoch - gibt der Frühling bald Vollgas?

Wer aktuell aus dem Fenster schaut wird weiterhin stark an Herbst als an Frühling erinnert: es ist grau, es ist windig und stellenweise fällt auch noch etwas Regen. In den kommenden Tagen zieht sich der Niederschlag aber immer weiter in den Süden zurück. Der Norden darf sich zunehmend über sonniges und trockenes Wetter freuen.

Und dann gibt es noch gute Nachrichten für den Süden: auch dort wird es zum Wochenende freundlicher. Die Wolkendecke kann dann im ganzen Land immer wieder auflockern und es bleibt trocken. Ein Azorenhoch dehnt seinen Einfluss bis zu uns nach Deutschland und es könnte noch besser kommen: die gesamte nächste Woche könnte unter Hochdruckeinfluss verlaufen. Dabei würde es jeden Tag etwas wärmer werden. Ab Mitte kommender Woche wären dann sogar Höchstwerte von über 20 Grad möglich.
Schafft es das Azorenhoch zu uns? wetter.net
 Was ist das Azorenhoch? Die Antwort gibt es hier

Die Chancen steigen, dass das kühle, trübe und wechselhafte Wetter bald ein Ende hat. Das zeigt auch der Trend für die kommenden Tage. Niederschläge gibt es zunächst noch im Süden, doch dann ist es weitgehend trocken:

Mittwoch: 8 bis 14 Grad, im Süden Wolken und Regen, nach Norden überwiegend trocken und freundlich
Donnerstag: 8 bis 16 Grad, viele Wolken, stellenweise noch etwas Regen
Freitag: 9 bis 16 Grad, nach Norden oftmals sonnig, nach Süden mehr Wolken, aber trocken
Samstag: 8 bis 16 Grad, mal Sonne, mal Wolken und trocken
Sonntag: 9 bis 17 Grad, weitgehend trocken, neben Wolken auch viel Sonnenschein
Montag: 8 bis 14 Grad, freundlich und trocken
Dienstag: 10 bis 15 Grad, meist sonnig und trocken
Mittwoch: 11 bis 18 Grad, vielfach tolles Frühlingswetter
Donnerstag: 13 bis 20 Grad, trocken und immer wieder Sonnenschein
Freitag: 14 bis 22 Grad, weitgehend freundlich und trocken

Wetterlage am Samstagnachmittag: trockene Aussichten und kaum Wolken am Himmel, wetter.net
Wir dürfen uns also auf ein überwiegend freundliches und vor allen Dingen trockenes Wochenende freuen. Die Nächste sind aber weiterhin frisch und werden es dank der zunehmend klaren Nächte auch erstmal bleiben. Wer also morgens früh aus dem Haus geht, der braucht die dicke Jacke. Nachmittag ist man dann vielfach bereits mit einem T-Shirt gut bedient.

Ob es das Azorenhoch wirklich schafft, darüber halte ich Euch hier auf dem Laufenden! Das Wetter gibt es übrigens auch immer aktuell unter www.wetter.net

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Für Fragen, Anregungen oder Wünsche erreicht Ihr mich unter wetterfroschmz@gmail.com oder Ihr nutzt einfach das Kontaktformular auf der rechten Seite.