Freitag, 13. Januar 2017

Wetter: Tief Egon brachte Orkanböen!

Stadecken-Elsheim, den 13. Januar 2017 - Wie bereits gestern vermutet wurde nicht Schneefall oder Glätte in der vergangenen Nacht zur großen Gefahr, sondern der starke Wind den uns das Tief Egon brachte. Im Saarland wurden Orkanböen bis 126 km/h gemessen und das in tiefen Lagen. Im Pfälzer Wald weht der Wind mit fast 150 km/h. Das ist beides voller Orkan, sprich Windstärke 12. Es gab zahlreiche Schäden, Bäume stürzten um. Straßen- und Schienenwege sind blockiert, es kam zu Stromausfällen. Egon zieht nun weiter nach Ostdeutschland und verlässt Deutschland gegen Nachmittag. In den Mittelgebirgen gab es viel Neuschnee. Oberhalb von 300 bis 400 m herrscht auf den Straßen teils Chaos. In den Niederungen ist es mit der Schneedecke oftmals nichts geworden. Aber das war absehbar. Neuer Schnee kündigt sich allerdings für den Abend an.
am späten Freitagabend ziehen aus Westen neue Schnee- und Regenfälle auf, wetter.net
Wir müssen auch am Wochenende noch mit Schnee rechnen. Hier mal der Wettertrend für die nächsten Tage:


Samstag: minus 3 bis plus 3 Grad, aus Westen neue Schneefälle, kaum Sonnenschein
Sonntag: minus 3 bis plus 3 Grad, Sonne, Wolken und noch etwas Schnee
Montag: minus 5 bis plus 2 Grad, Mix aus Sonne, Wolken und etwas Schnee
Dienstag: minus 6 bis plus 1 Grad, mal Sonne, mal Wolken, noch ein paar Flocken
Mittwoch: minus 7 bis minus 1 Grad, zeitweise freundlich, stellenweise auch den ganzen Tag Hochnebel, trocken
Donnerstag: minus 8 bis minus 1 Grad, trockenes und kaltes Winterwetter
Freitag: minus 6 bis minus 2 Grad, trocken, zeitweise Sonnenschein

Samstag: minus 5 bis minus 1 Grad, Mix aus Sonne, Wolken und einzelnen Schneeschauern

Aber aufgepasst: heute Abend gibt es im Westen und Nordwesten nochmal Sturm. Es wird zwar nicht so stark wie bei Tief Egon sein, aber immerhin sind Böen zwischen 80 und 90 km/h möglich. 
neue Sturmböen in der Nacht zu Samstag, wetter.net
Ab nächster Woche stellt sich dann ruhiges Dauerfrostwetter ein. Es bleibt dann auch überwiegend trocken. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Für Fragen, Anregungen oder Wünsche erreicht Ihr mich unter wetterfroschmz@gmail.com oder Ihr nutzt einfach das Kontaktformular auf der rechten Seite.