Dienstag, 10. Januar 2017

Wetter: Setzt sich der Winter nun in Deutschland fest?

Stadecken-Elsheim, den 10. Januar 2017 - Die Zeichen stehen immer mehr auf nachhaltiges Winterwetter. Seit dem Jahreswechsel hat sich der Winter von Tag zu Tag ein Stück näher an Deutschland herangepirscht bzw. sich ausgebreitet. In den ersten Tagen gab es Schnee, dann sehr strengen Frost bis minus 26 Grad. Jetzt ist der Schnee auch in dem sonst eher milden Westen angelangt. Der taut dort in den tiefen Lagen zwar am Mittwoch und Donnerstag meist wieder weg, aber ab Donnerstagabend kehrt der Schnee wieder mit Macht zurück und dann wird es zum Wochenende hin auch wieder deutlich kälter. Die Höchstwerte rutschen in den Frostbereich. Das scheint dann auch erstmal eine Weile so zu bleiben.
mittlere Temperaturen bis zum 18. Januar 2017: der Winter scheint sich festzusetzen
Nach einem kurzen Tauwetter ab Mittwoch bis Donnerstagnachmittag, wird es ab Donnerstagabend wieder spannend. Ein Tief zieht am Donnerstag genau über Deutschland. Es bringt zuerst bis in mittlere Lagen Regen und auch viel Wind. Doch ab der Nacht zum Freitag sinkt die Schneefallgrenze wieder bis in die Niederungen ab. Und dann kann es wieder vielfach für reichlich Neuschnee kommen. Die Mittelgebirge werden in den kommenden Tagen mit Neuschnee im wahrsten Sinne des Wortes geflutet.
Wetterlage in der Nacht zum Freitag: lokal sind neue kräftige Schneefälle möglich, wetter.net
Nächste Woche riecht es in den Wettermodellen dann nach einer winterlichen Fortsetzung. Betrachtet man sich die Ensemble-Vorhersagen von Frankfurt am Main - bekannterweise eher immer eine mildere Ecke im Land - dann sieht es für eine Fortdauer der winterlichen Witterung nicht schlecht aus. Die Wahrscheinlichkeit dafür ist sogar recht hoch.
Ensemble-Vorhersagen für Frankfurt am Main: möglicherweise Dauerfrost bis ins letzte Monatsdrittel, meteociel.fr
So oder so: diese Woche stehen noch spannende Wetterentwicklungen auf dem Programm. Die genauen Details kann man oft erst wenige Stunden vor dem Ereignis prognostizieren. Die Atmosphäre ist bis zum Wochenende ganz schön in Bewegung.

Wer sich alle 6 Stunden die neusten Prognosen für seinen Ort anschauen möchte, der schaut am besten mal bei www.wetter.net nach!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Für Fragen, Anregungen oder Wünsche erreicht Ihr mich unter wetterfroschmz@gmail.com oder Ihr nutzt einfach das Kontaktformular auf der rechten Seite.