Mittwoch, 18. Januar 2017

Wetter: Großes Winter-Finale im Februar? Der aktuelle Langfristtrend sieht Kälte und Schnee!

Stadecken-Elsheim, den 18. Januar 2017 - Da werden jetzt wieder einige "Kollegen" stöhnen: Schon wieder erzählt der Jung etwas über das Wetter im nächsten Monat! Das tue ich aber gar nicht. Es geht bei den längerfristigen Ausblicken nie um echte Wetterprognosen, sondern immer nur um klimatologische Trends. Das ist alles. Wenn das die "Kollegen" der Wetterbranche mir gerne als PROGNOSE auslegen, dann ist das deren freie Auslegung. Regelmäßig erstellt der US-Wetterdienst NOAA längerfristige Trends über Monate hinweg. Das sind in der Tat nur lockere Klimatrends nach denen keiner seinen Urlaub oder was auch immer planen sollte. Trotzdem wurden sie nach wissenschaftlichen Kriterien erstellt. Auch andere Wetterdienste erstellen solche längerfristigen Trends.
Klimatrend Februar 2017: Temperaturabweichungen vom langjährigen Mittelwert
Nach dem aktuellen Klimatrend für Februar soll der Monat in vielen Regionen Europas kälter als im langjährigen Durchschnitt ausfallen. Nach aktuellem Stand könnte das auch Deutschland treffen. Ein "zu kalter" Monat Februar wird nach diesem Klimatrend als "wahrscheinlich" angesehen. Aber aufgepasst! Dies bezieht sich auf den gesamten Monat. Es wird nicht gesagt wie einzelne Wochen oder gar Tage verlaufen könnten. D.h. es kann zwei Wochen ganz schrecklich kalt werden und die anderen zwei Wochen wärmer als normal und schon hätte man im Schnitt auch noch einen "zu kalten" Monat.

Beim Niederschlag könnte besonders im Süden mehr als üblich vom Himmel kommen, während der Norden etwas trockener als üblich ausfallen soll. Betrachtet man das in Zusammenhang mit der negativen Temperaturabweichung könnte das auf schneereiche Zeiten hindeuten.

Klimatrend Februar 2017: Niederschlagsabweichungen vom langjährigen Mittelwert
Schaut man sich zum Abschluss noch die Karte mit den simulierten mittleren Durchschnittstemperaturen an, dann erkennt man, dass der Februar im Schnitt im ganzen Land frostig werden könnte. So oder so noch mal der Hinweis: das ist keine Wettervorhersage. Eine Wettervorhersage über Wochen oder gar Monate ist nicht möglich. Man kann auch heute nicht sagen wie das Wetter an bestimmten tagen im Februar werden könnte. Das weiß ggf. nur Petrus.
Klimatrend Februar 2017: Mittlere Temperaturen für Deutschland meist um oder unter 0 Grad
Zudem wird auch der Klimatrend mehrmals am Tag neu gerechnet. In ein paar Stunden kann das Ergebnis schon wieder etwas anders aussehen. Lassen wir uns überraschen. Vielleicht gibt es dann ja einen Trend der Freunden eines milden Winters besser gefällt 😏

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Für Fragen, Anregungen oder Wünsche erreicht Ihr mich unter wetterfroschmz@gmail.com oder Ihr nutzt einfach das Kontaktformular auf der rechten Seite.