Mittwoch, 18. Januar 2017

Wetter: ACHTUNG GLATTEIS!

Stadecken-Elsheim, den 18. Januar 2017 - Während es in weiten Teilen Deutschlands meist unter Hochdruckeinfluss ruhig bleibt, kann es am frühen Donnerstagmorgen im Nordosten ziemlich rutschig werden. Zuvor sinken dort die Werte in den frostigen Bereich. Morgen ziehen dann besonders an der Ostsee-Küste Wolken mit Regen auf. Und dieser Regen kann hier stellenweise gefrieren und für gefährliches Glatteis sorgen.
Glatteis-Wetterlage am Donnerstagmorgen, betroffen ist der Nordosten, wetter.net
Besonders in Mecklenburg-Vorpommern könnte es daher morgen früh richtig glatt werden. Seid hier unbedingt vorsichtig und wagt euch erstmal nur ganz langsam aus dem Haus. Je näher ihr an der Ostseeküste wohnt, desto höher ist die Chance morgen früh mit Glatteis in Berührung zu kommen. Der meist leichte Regen gefriert direkt am Erdboden fest und führt zu dem gefürchteten Blitzeis. Seid morgen früh in der angesprochenen Region unbedingt vorsichtig. Die Temperaturen liegen dort um den Gefrierpunkt.
Frühwerte im Nordosten um den Gefrierpunkt , wetter.net

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Für Fragen, Anregungen oder Wünsche erreicht Ihr mich unter wetterfroschmz@gmail.com oder Ihr nutzt einfach das Kontaktformular auf der rechten Seite.