Montag, 19. Dezember 2016

Wetter: Orkantief könnte Europa genau an Weihnachten treffen!

Wiesbaden, den 19. Dezember 2016 - Ich hatte bereits am vergangenen Mittwoch über eine mögliche Sturmlage an den Weihnachtsfeiertagen berichtet. Nun taucht dieser Sturm in den aktuellen Berechnungen wieder auf und er hat ordentlich an Stärke zugelegt: es könnte sogar ein Orkantief werden!
genau zu Weihnachten könnte Europa von einem Orkantief getroffen werden, meteociel.fr
Der Sturm würde den aktuellen Berechnungen zufolge besonders die Britischen Inseln und Skandinavien treffen. Aber auch Deutschland könnte betroffen sein. Hier steht besonders der Norden im Fokus. Aber auch bis zur Mainlinie hin könnte es am 25. Dezember ganz schön stürmisch werden. Das zeigen zumindest die aktuellen Windkarten.
Spitzenböen am 1. Weihnachtstag, wetter.net

Selbst im Flachland wären demnach Sturmböen bis 90 oder sogar 100 km/h möglich. Die genaue Entwicklung muss natürlich noch abgewartet werden. Es ist gut möglich, dass das ganze Gebilde ein paar hundert Kilometer weiter nördlich vorbeizieht. Es könnte aber ebenso weiter südlich ziehen und dann wäre Deutschland voll in der Gefahrenzone und bekäme einen Weihnachts-Orkan! 

Wer die Windstärke genau wissen möchte, der kann beispielsweise einen entsprechenden Windmesser nutzen: COLEMETER LCD Digital Windmesser Anemometer Windmessgerät Windgeschwindigkeit Test Temperatur Messgerät Temperaturerfassung
Windentwicklung auf Sylt, wetter.net

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Für Fragen, Anregungen oder Wünsche erreicht Ihr mich unter wetterfroschmz@gmail.com oder Ihr nutzt einfach das Kontaktformular auf der rechten Seite.