Samstag, 31. Dezember 2016

Wetter: Am Montag kommt der Schnee!

Stadecken-Elsheim, den 31. Dezember 2016 - Kurz bevor alle mit den Feierlichkeiten zum Silvesterabend beschäftigt sind, noch ein kleines Wetter-Update. In der Nacht zum Montag ziehen aus Nordwesten Niederschläge auf. Zuerst fällt das ganze als Regen. Später geht das ganze immer mehr in Schnee über und am Montagmorgen und Montagvormittag kann es denn besonders in der Mitte zu Schneefällen bis in tiefe Lagen kommen. Besonders ab 200 bis 300 m kann es dann auch zu Behinderungen im morgendlichen Berufverkehr kommen.
Wetter am Montagvormittag: in der Mitte schneit es bis ganz runter, wetter.net
Vom Saarland über Rheinland-Pfalz, das südliche Nordrhein-Westfalen, Hessen, das nördliche Bayern und Baden-Württemberg bis nach Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Teile von Berlin und Brandenburg können dann bis in tiefe Lagen die Flocken rieseln. Besonder in den westdeutschen BUndesländern gab es in diesem Winter bisher noch nicht oft Schneeflocken zu sehen. Bis zum Abend hin breiten sich diese leichten bis mäßigen Schneefälle weiter nach Süden und Norden aus. Nach den aktuellen Berechnungen könnte somit am Montagabend regional auch in den tiefen Lagen eine dünne Schneedecke liegen.
berechnete Schneehöhe für Montagabend, 19 Uhr: auch in Deutschland könnte es bis ganz runter weiß werden, meteociel.fr
Ganz unten ist es meist recht schnell matschig, aber ab 200 bis 300 m muss man mit schneedeckten Wiesen, Felden und auch Straßen rechnen. Fahrer also unbedingt vorsichtig.

An den Folgetagen stellt sich in den tiefen Lagen nass-kaltes Schmudelwetter ein. Es wird zeitweise wieder milder. Zum ersten Januarwochenende stehen die Zeichen dann aber weiterhin für Vollwinter gar nicht schlecht.

Derzeit ist die Wahrscheinlichkeit für winterliches Wetter deutlich höher als für nasses und mildes Westwindwetter.

In der kommenden Nacht ist es vielfach trocken. Stellenweise herrscht aber dichter Nebel! Zudem kann es hier und da noch Industrieschnee geben.
Industrieschnee hat in Frankfurt am Main - Höchst am Silvestertag für ein Winter-Wunderland gesorgt, Foto: Höchst Schön

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Für Fragen, Anregungen oder Wünsche erreicht Ihr mich unter wetterfroschmz@gmail.com oder Ihr nutzt einfach das Kontaktformular auf der rechten Seite.